Unternehmen
Freisprechungsfeier 2008
29.10.2008 - 17:22

Freisprechung und Ehrungen der mittelfränkischen Dachdecker


Bei der Gesellen-Freisprechungsfeier am 10.10.08 im Saal des Hotels Arvena Park in Nürnberg-Langwasser konnten wir gleich zwei frischgebackene Dachdecker-Junggesellen aus unserer Firma gratulieren. Nach drei Jahren Ausbildung bestanden Boris und Dimitrij im Juli 08 die Gesellenprüfung und beendeten somit erfolgreich ihre Lehrzeit. In gebührendem Rahmen bekamen sie an dem Abend vom Obermeister unser Dachdeckerinnung Kay Preissinger ihren Gesellenbrief überreicht und erhielten die Glückwünsche aller Anwesenden, unter denen neben den Begleitern und Chefs der Junggesellen natürlich auch die "Chefs" unserer Berufsverbände, Industrievertreter und Polit-Prominenz war.

Beide Jungs habe ich im Anschluss an ihre Lehrzeit in eine Gesellenanstellung übernommen und sage zu ihnen nochmal an dieser Stelle - auch im Namen aller Kollegen und meiner Familie - Bravo! Herzlichen Glückwunsch!

Eine ganz besondere Ehrung durfte nach dem Freisprechen der ehemaligen Dachdecker-Azubis mein Vater Manfred Ebert entgegennehmen. Er erhielt von der Handwerkskammer für Mittelfranken den

Goldenen Meisterbrief

für 35 Jahre nach Bestehen der Meisterprüfung, hier überreicht vom Kollegen und Präsidenten der HWK Heinrich Mosler (rechts):



Besonders stolz auf meinen Vater machten mich auch die motivierenden Worte, die er noch in einer Dankesrede an die Junggesellen richtete. Die Feier war für uns die Ebert Bedachungen sozusagen ein voller Erfolg und auch wirklich unterhaltsam und kurzweilig - das Buffet war richtig lecker, der Service auch sehr lobenswert und die Band hat zwischen den Fest-Reden und beim Essen gerockt! grosses Lachen
Danke auch nochmal an meinen Kollegen Harald Grüner, der als PR-Referent unserer Innung das bessere Foto geschossen und mir freundlicherweise überlassen hat.


Timo


gedruckt am 22.10.2017 - 21:00
http://www.himmlische-daecher.de/include.php?path=content&contentid=69